Cutten gegen Bulken

Nancy Heijnis
15 November 2022
Lesezeit: 5 minuten

Das Training hat viel mit der Jahreszeit zu tun. Im Frühjahr Cutten die meisten von ihnen, weil sie eine Sommerfigur wollen. Im Winter ist es die sogenannte Bulk-Saison, in der der Fokus darauf liegt, etwas mehr zu essen, damit du Muskelmasse aufbaust. In jedem Fall nützt es dir nichts, wenn du dich zu lange unter deinem Kalorienbedarf ernährst. Langweilig wird es auch, wenn man das ganze Jahr über das Gleiche macht. Und außerdem braucht Ihr Körper hin und wieder eine Veränderung, um wieder gefordert zu werden. Bodybuilder Cutten oder bauschen oft. In diesem Blog stellen wir diese beiden Fitnessbegriffe gegenüber.

Was ist Cutten?

Cutten stammt aus dem Englischen. In der Cutting-Phase ist das Ziel, Fett zu verbrennen. Sie werden Ihre Kalorien unter Ihren Kalorienbedarf senken. Nicht zu viel, weil du es nicht durchhalten kannst. Ein Kaloriendefizit von 200 bis 500 Kalorien ist mehr als genug. Wenn du noch weniger Kalorien zu dir nimmst, verbrennst du auch Muskelmasse oder du bekommst Heißhungerattacken, die dich dazu bringen, viel zu essen, weil du dich nicht kontrollieren kannst. Beim Cutten ist die Absicht, dass Sie während der Fettverbrennung so viel Muskelmasse wie möglich erhalten. Dann ist es sehr wichtig, genügend Eiweiß in die Ernährung aufzunehmen. Etwa 1,4 g - 2,2 g Protein pro kg Körpergewicht.

Sie fragen sich, wann Sie mit dem Cutten beginnen sollen? Die meisten beginnen im Frühjahr mit einem Schnittprogramm. So haben Sie vor dem Sommer noch genügend Zeit, um gesund abzunehmen. Auf Wunsch können Sie natürlich auch im Winter mit dem Cutten beginnen. Während des Cutten ist es am besten, Ihrem Trainingsplan mehr Cardio hinzuzufügen. Stundenlang auf Laufband, Ellipsentrainer oder Fahrrad im Fitnessstudio zu sitzen ist natürlich auch langweilig. Machen Sie also ab und zu HIIT-Workouts! Während eines HIIT-Trainings entwickeln Sie gleichzeitig Kondition und Kraft. Darüber hinaus sind die Workouts unglaublich herausfordernd. Sie können die Anzahl der Wiederholungen während der Übungen erhöhen. Auf diese Weise können Sie die Muskeln noch mehr stimulieren, sodass Sie mehr Fett verbrennen.

Was ist Bulking?

Bulken kommt auch aus dem Englischen, es bedeutet Masse oder Größe. Bulking bedeutet, dass Sie Ihre Muskelmasse erhöhen. Sie tun dies natürlich, indem Sie häufig trainieren und über Ihren Kalorienbedarf hinaus essen. Wichtig ist, dass du ca. 1,4 g - 2,2 g Protein pro kg Körpergewicht in deine Ernährung einbaust und genau auf deine Kalorienzufuhr achtest. Auch während des Masseaufbaus isst du weiterhin kontrolliert und isst nicht mehr als 200 bis 500 Kalorien über deinem Bedarf. Du kannst nicht alles essen, was du willst, denn wenn du einen ganzen Tag mit McDonald's füllen würdest, hättest du keine Energie mehr, weil deine Lebensmittel keine Nährwerte enthalten. Wenn Sie 200 bis 500 Gramm pro Woche zunehmen, wissen Sie, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Wenn Sie nicht zunehmen, müssen Sie Ihre Kalorien neu berechnen und etwas mehr essen.

Obwohl die Absicht darin besteht, Muskelmasse aufzubauen, werden Sie auch etwas Fettmasse gewinnen. Deshalb beginnst du nach der Aufbauphase wieder mit dem Cutten. Viele fragen sich, wann Sie mit dem Masseaufbau beginnen sollten? Die meisten tun das im Winter, weil man im Winter viel Kleidung trägt und nicht am Strand spazieren gehen muss. Aber vielleicht fahren Sie im Winter in den Sonnenurlaub. In diesem Fall können Sie Ihre Massephase auf einen anderen Zeitraum des Jahres verschieben.

Keine Lust nach dem Bauschen zu Cutten? In diesem Fall können Sie sich für die saubere Masse entscheiden. Du isst nur 100 bis 200 Kalorien über deinen Bedarf hinaus, sodass du kaum Fettmasse aufbaust, sondern nur Muskeln aufbaust. Dafür braucht man viel Disziplin, denn die Ernährung muss immer „on point“ sein. Es kann hilfreich sein, mit einem Massenplan zu beginnen. Hier gibst du genau an, wie viele Kalorien, Proteine, Fette und Kohlenhydrate du zu dir nehmen solltest. Beginnen Sie mit dem Meal Prep! Es dauert genauso lange, aber zumindest wissen Sie, dass Sie immer eine gesunde Mahlzeit in Reichweite haben.

Was das Training in der Massenphase betrifft, so machst du das sehr häufig. Sie werden wenig Cardio und viel Krafttraining machen. In dieser Phase können Sie sich weiterhin mit Gewichten herausfordern. Da du einen Kalorienüberschuss hast, hast du viel Energie und kannst schwerer heben.

Ähnlichkeiten zwischen Cutting und Bulking

Sie müssen Ihre Ergebnisse sowohl beim Cutten als auch beim Bauschen genau im Auge behalten. Wenn Sie Ergebnisse erzielen, motiviert es Sie auch, weiterzumachen. Dies geschieht am besten, indem Sie sich selbst fotografieren oder mit einem Maßband oder Hautfaltenmessgerät messen. Gewicht sagt nicht wirklich viel aus. Du hast beim Cutten vielleicht viel Gewicht verloren, aber viel Muskelmasse mitgebracht. Und beim Bulken kann man sich freuen, weil man ein paar Kilo zugenommen hat, aber das kann auch nur Fett statt Muskelmasse sein. Schauen Sie daher nicht nur auf Ihr Gewicht. Viel Glück!

Applied Nutrition - Original Formula-Critical Mass
Original Formula-Critical MassApplied Nutrition
3 smaken
59,90
M Double You - Stack 5
Stack 5M Double You
 
19,35

Lesen Sie einen anderen Blog

Wie führt man perfekt aus Lunges aus?

Weiterlesen >

Diese 3 Back -Übungen sollten in Ihrem Training nicht fehlen

Weiterlesen >

Dein Warenkorb ist leer.

Wunschzettel

Deine Wunschliste ist leer.