10 Tipps, um gesund durch den Dezember zu kommen!

Nancy Heijnis
30 November 2022
Lesezeit: minuten

Der letzte Monat des Jahres ist angebrochen und das bedeutet natürlich jede Menge Urlaub, viel Essen und hier und da wohl auch ein Getränk. Aber wie stellst du sicher, dass du diesen Monat nicht alles verlierst, was du dir mit dem Training aufgebaut hast? Und wie fühlst du dich trotz all der Versuchungen um dich herum schön, fit und energiegeladen? Sie können es hier in diesem Blog lesen!

Tipp Nr. 1: Wandern im Freien

In den Wintermonaten verbringen wir viel zu viel Zeit in Innenräumen. Gehen Sie also jeden Tag spazieren und genießen Sie die frische Luft! Es hilft, dafür eine feste Zeit im Laufe des Tages einzuplanen. Beginnen Sie beispielsweise Ihren Morgen mit einem Spaziergang oder machen Sie nach dem Mittagessen einen Spaziergang.

Tipp Nr. 2: Bleiben Sie bei Ihren Routinen!

Da die Feiertage näher rücken, ist dies keine gute Ausrede, um Ihre Routinen aufzugeben. Gerade wegen der Feiertage ist es wichtig, dass wir weiter trainieren. Bist du es gewohnt, viermal die Woche zu trainieren? Dann halte es! Wenn Sie keine Lust haben oder nicht viel Zeit zum Trainieren haben, versuchen Sie es mit einem Zirkeltraining zu Hause oder gehen Sie laufen.

Tipp Nr. 3: Bleiben Sie hydratisiert

Wenn Sie genug Wasser trinken, werden Sie mehrere Vorteile genießen. Wenn du vor einer Mahlzeit Wasser trinkst, wirst du dich bereits satt fühlen, was automatisch dazu führt, dass du weniger isst. Außerdem werden die Abfallprodukte besser entsorgt, wenn man viel Wasser trinkt. Infolgedessen ist Ihr Körper weniger gezwungen, Fett zu speichern, um den Abfall zu speichern. Trinken Sie in diesen kalten Monaten eine schöne Tasse heißen Tee anstelle von Wasser! So bleiben Sie in diesem kalten Monat warm.

Tipp #4: Zeit zum Backen!

Der Dezember ist der perfekte Monat, um viel Zeit in der Küche zu verbringen und leckere Kekse und Kuchen zu backen. Wir haben viele gesunde und proteinreiche Backrezepte für dich online! Probieren Sie zum Beispiel unser Cookie Dough Cake Rezept oder entscheiden Sie sich für die veganen Haferkekse. Bei anderen Backwaren kann man Zucker auch durch Zimt ersetzen, viel gesünder! Darüber hinaus macht Proteinpulver ein Rezept auch schön süß, aber dennoch verantwortungsvoll.

Tipp #5: Verweigern Sie sich nichts

Vielleicht kommen Ihnen diese Aussagen bekannt vor: Lass mich keine Ingwernüsse essen, denn wenn ich einmal angefangen habe, esse ich die ganze Tüte leer. Oder die anstehende Party Ich werde keinen Alkohol trinken, denn das passiert diesen Monat genug. Aber seien Sie ehrlich, haben Ihnen diese Leugnungen jemals etwas gebracht? Indem du dir Dinge verweigerst, wird es verlockender, es zu tun. Stattdessen genießen Sie den Monat Dezember lieber bewusst! Lege deine Schuld beiseite, denn sie nützt dir überhaupt nichts.

Tipp #6: Nimm deine Vitamine!

Um Ihre Widerstandskraft aufrechtzuerhalten, ist es ratsam, zusätzliche Vitamine einzunehmen. Ihr Widerstand verschlechtert sich, weil wir die Sonne vermissen müssen. Deshalb ist eine Vitamin-D-Ergänzung im Winter kein überflüssiger Luxus. Außerdem essen wir weniger frisches Obst und Gemüse, was wiederum Folgen für andere Vitamine hat. Wir empfehlen die tägliche Einnahme der Vitamine A, C, D, B11, B12 und B6. Schließlich ist es gut, zusätzliche Mineralien wie Selen und Zink einzunehmen. Haben Sie das Problem, dass Sie weniger Gemüse essen? Vielleicht ist unser Supplement Critical Greens von Applied Nutrition etwas für dich! Auf diese Weise können Sie das Vitamin auf einfache Weise aus Ihrem Gemüse gewinnen.

Tipp Nr. 7: Ruhen Sie sich auch aus

Die meisten Menschen bedauern, dass es im Winter so früh dunkel wird. Aber wir können das in etwas Positives verwandeln! Da es früh dunkel wird, ist es möglicherweise einfacher, früh ins Bett zu gehen. Sie werden wahrscheinlich auch öfter zu Hause bleiben und genießen das Nichtstun. Verbringen Sie einen Sonntag im Pyjama, denn diesen Monat voller Partys sollten wir unsere Ruhe nicht vergessen.

Tipp Nr. 8: Versuchen Sie, sich anders zu bewegen

Jetzt im Winter gibt es auch die Möglichkeit, andere Sportarten auszuprobieren! Vielleicht haben wir diesen Winter Glück und es gibt Eis, damit wir Schlittschuh laufen können. Aber natürlich findet man dort auch eine schöne Eisbahn zum Schlittschuhlaufen. Fahren Sie bald in den Skiurlaub? Dann finden Sie eine Skipiste, um in Stimmung zu kommen!

Tipp Nr. 9: Lassen Sie Ihr Frühstück nicht aus!

Man sagt, Frühstück wie ein König, Mittagessen wie ein Prinz und Abendessen wie ein Bettler. Unser Tipp für den Monat Dezember: Frühstücken Sie weiterhin gut, damit Sie zwischendurch keinen Heißhunger bekommen und mehr schlechte Snacks essen. Bei all den Abendessen ist es natürlich verlockend, das Frühstück am nächsten Tag ausfallen zu lassen, aber sicher nicht klug!

Tipp Nr. 10: Netflix und chillen

Der Dezember ist auch einfach ein wunderbarer Monat, um sich bei einer Netflix-Serie zu entspannen. Sie sind sich nicht sicher, was Sie sich ansehen sollen? Hier sind unsere Empfehlungen:

Losers: Wie gehen wir mit Niederlagen in einer Welt um, in der es nur ums Gewinnen geht? In dieser Serie folgen sie Athleten, die es geschafft haben, eine schmerzhafte Niederlage in einen Triumph zu verwandeln.

Addicted to Life: Sportler suchen sich die extremsten Situationen aus. Von gigantischen Wellen bis hin zu extrem verschneiten Berghängen. Sehen Sie sich diesen Film einfach sicher von Ihrer Couch aus an, aber spüren Sie trotzdem die Spannung!

The Redeem Team: Nach einer schockierenden Leistung bei den Olympischen Spielen 2004 will das US-Basketballteam der Männer Wiedergutmachung leisten und bei den Spielen 2008 in Peking Gold anstreben.

Mit diesen Tipps kommen Sie sicher gut und gesund durch den Monat Dezember!

Lesen Sie einen anderen Blog

Wie führt man perfekt aus Lunges aus?

Weiterlesen >

Diese 3 Back -Übungen sollten in Ihrem Training nicht fehlen

Weiterlesen >

Dein Warenkorb ist leer.

Wunschzettel

Deine Wunschliste ist leer.